Not- & Stördienste
Nächste Sitzungstermine
Aktuelles Wetter

Bebauungsplan „Hasenburg II“

ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNG

Bebauungsplan mit örtlichen Bauvorschriften „Hasenburg II“ der Gemeinde Badenweiler auf Gemarkung Badenweiler

hier: Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Der Gemeinderat der Gemeinde Badenweiler hat am 14.05.2018 den Beschluss zur Neuaufstellung des Bebauungsplanes „Hasenburg II“ mit örtlichen Bauvorschriften gefasst. Die Neuaufstellung des Bebauungsplanes wird im Verfahren nach § 13a BauGB ohne Umweltprüfung (Umweltbericht) aufgestellt.

Mit der Neuaufstellung des Bebauungsplanes „Hasenburg II“ werden die  planungs-rechtlichen Voraussetzungen für die Arrondierung der Fläche zwischen der realisierten Bebauung mit Tiefgarage und der Schweighofstraße geschaffen.

Das in zwei Teilflächen aufgeteilte Planungsgebiet soll als kombiniertes Misch- und Wohngebiet entwickelt werden und dient der bedarfsgerechten Ergänzung an Wohnflächen und Flächen für nichtstörendes Gewerbe.

Das Planungsgebiet liegt am nordöstlichen Ortsrand von Oberweiler, umfasst eine Fläche von ca. 12.000 m² der Gemarkung Badenweiler und erstreckt sich über folgende Flurstücke der Gemarkung Badenweiler: 1966/6 und 1966 (Teil).

Die genaue Abgrenzung des Geltungsbereiches ergibt sich aus beigefügter Planzeichnung.

Zum Zwecke der Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB wird der Entwurf des Bebauungsplans mit örtlichen Bauvorschriften, Begründung und Anlage: Belange des Umweltschutzes nach § 1 Abs. 6 Nr 7 BauGB  in der Zeit

vom 27.08.2018 bis einschließlich  28.09.2018

 

beim Bürgermeisteramt in 79410 Badenweiler, Luisenstraße 5, Zimmer 22 und beim Sitz des  Gemeindeverwaltungsverbandes Müllheim - Badenweiler (GVV) im ehemaligen Grundbuchamt in 79379 Müllheim, Werderstraße 48, Zimmer 001 während der üblichen Dienststunden öffentlich.

Zusätzlich zur Einsichtnahme in den o.a. Diensträumen kann der Planentwurf auch über das Internet unter:

http://www.gemeinde-badenweiler.de/Aktuell/Bebauungsplanverfahren/Bebauungsplan-Hasenburg-II eingesehen werden.

Während der Auslegungsfrist kann sich die Öffentlichkeit über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten. Jedermann kann während der Auslegungsfrist Stellungnahmen zu der Planung – schriftlich oder mündlich zur Niederschrift – beim Bürgermeisteramt in 79410 Badenweiler, Luisenstraße 5, Zimmer 22 und beim Sitz des  Gemeindeverwaltungsverbandes Müllheim - Badenweiler (GVV) im ehemaligen Grundbuchamt in 79379 Müllheim, Werderstraße 48, Zimmer 001 während den üblichen Dienststunden abgeben.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

Badenweiler, den 23.08.2018

Karl-Eugen Engler

Bürgermeister