Not- & Stördienste
Nächste Sitzungstermine
Aktuelles Wetter

Bebauungsplan "Heidel"

Öffentliche Bekanntmachung

Aufstellungsbeschluss zur Neuaufstellung des Bebauungsplanes „Heidel“

Der Gemeinderat der Gemeinde Badenweiler hat am 17.12.2018 in öffentlicher Sitzung aufgrund von § 2 Abs. 1 BauGB beschlossen, für den Bereich „Heidel“ einen Bebauungsplan aufzustellen. Das Bebauungsplanverfahren wird als Neuaufstellung im beschleunigten Verfahren gem. §13a BauGB unter Verzicht auf eine frühzeitige Öffentlichkeitsund Behördenbeteiligung durchgeführt.

Geltungsbereich:

Für den Planbereich ist der Planentwurf vom 04.12.2018 maßgebend. Das Planungsgebiet umfasst die Flst. Nrn. 1835, 1836 und 1837 und hat eine Fläche von etwa 3.200 m². Mit der Neuaufstellung soll die Fläche künftig als Fläche für Allgemeinbedarf ausgewiesen werden.

Er ergibt sich aus dem beigefügten Kartenausschnitt.

Mit der Neuaufstellung des Bebauungsplanes „Heidel, sind im Wesentlichen folgende Ziele verbunden:

a) Planungsrechtliche Voraussetzung für die Errichtung eines Kindergartens.

b) Die geordnete Einbindung der Bebauung in die umgebende Struktur.

c) Erhalt der inneren Freiräume.

Mit der Neuaufstellung des Bebauungsplanes soll die Steuerung und Sicherung der langfristigen städtebaulichen Ziele erfolgen. Die Bebauungsplanung soll auch dazu genutzt werden, die über das Baurecht hinausreichenden Sachverhalte zu steuern und um den Planungswillen der Gemeinde zur Neuordnung der Fläche ausdrücklich darzulegen. Darüber hinaus soll über die damit verbundene Beteiligung der Öffentlichkeit wie der Behörden eine Transparenz der Planungsziele hergestellt und Gelegenheit zur Ergänzung planungsrelevanter Sachverhalte gegeben werden.

Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit öffentlich bekannt gemacht.

Badenweiler, den 20.12.2018

Karl-Eugen Engler, Bürgermeister

Übersichtslageplan Aufstellungsbeschluss Neuaufstellung Bebauungsplan "Heidel"

Heidel_Übersichtslageplan.pdf 381,41 kB