Not- & Stördienste
Nächste Sitzungstermine
Aktuelles Wetter

„Korken knallen“ zu Gunsten des Jubiläumsfeuerwerkes !

Jubiläumssekt zum 60. Städtepartnerschaftsjubiläum Badenweiler – Vittel

Das Jahr 2017 steht für Badenweiler ganz im Zeichen des 60-jährigen Partnerschafts-Jubiläums mit der französischen Partnerstadt Vittel. Höhepunkt der Feierlichkeiten in Badenweiler wird das große Jubiläumsfest am 8. Juli 2017 im Rahmen des „Badenweiler Burgfestes“ sein.

In Zusammenarbeit mit der Winzergenossenschaft Britzingen hat die Gemeinde Badenweiler hierzu ein inhaltlich und äußerlich rundherum prickelndes Produkt kreiert. Eigens zum Jubiläumsjahr wurde ein Jubiläums-„Champagner“ abgefüllt, der mit entsprechender Etikettierung diesem bedeutenden Anlass entspricht. Das klassische Champagner-Cuvee aus Spätburgunder, Schwarzriesling und Chardonnay wurde speziell im traditionellen Flaschengärverfahren (Methode Champenoise) hergestellt. Der Sekt reifte über 24 Monate bis er nun anlässlich des 60. Jubiläumsjahres der Städtepartnerschaft zwischen Badenweiler und Vittel degorgiert wurde. Damit für die Bürgerinnen und Bürger sowie für Gäste das 60. Partnerschaftsjubiläum Badenweiler - Vittel über den Sekt hinaus präsent und besonders erlebbar ist, hat Bürgermeister Karl-Eugen Engler mit Geschäftsführer Achim Frey von der Winzergenossenschaft Britzingen vereinbart, dass von jeder verkauften Flasche Jubiläumssekt 1,00 € der Finanzierung des großen Jubiläumsfeuerwerkes, das am 8. Juli 2017 über der Burgruine Baden erstrahlen wird, zufließt. Der Jubiläumssekt ist für den Endverbraucher bei der Winzergenossenschaft Britzingen zum Preis von 11,00 € pro Falsche erhältlich. Selbstverständlich nimmt die Gemeinde darüber hinaus Sponsoringbeiträge zur Mitfinanzierung des Jubiläumsfeuerwerkes gerne entgegen.

Herzlichen Dank für die Unterstützung !!

Kontoverbindung:

Sparkasse Markgräflerland

IBAN:             DE74 6835 1865 0008 0283 26

Volksbank Müllheim eG

IBAN: DE90 6809 1900 0021 0222 09

Stichwort „Jubiläumsfeuerwerk Vittel“.