Not- & Stördienste
Nächste Sitzungstermine
Aktuelles Wetter

Wasserversorgung

Wie sich die Trockenheit auf die Trinkwasserversorgung in Badenweiler auswirkt.

Trotz anhaltender Trockenheit ist die Wasserversorgung in Badenweiler nicht gefährdet. Dennoch sollte man verantwortungsvoll mit dem Trinkwasser umgehen. Das Trinkwasser wird vom Wasserzweckverband Weilertal geliefert.

Die Schüttung der Quellen hat durch die Hitze und den fehlenden Niederschlag stark nachgelassen. Das meiste Wasser wird jetzt aus den Tiefbrunnen über das Pumpwerk in Niederweiler über 190 Höhenmeter in den Hochbehälter (HB) Blauen 3 gepumpt. Vom HB Blauen 3  wird es dann in die einzelnen Ortsteile weiter gefördert.

Wir haben in Badenweiler zurzeit einschließlich des Ortsteils Müllheim Niederweiler einen Trinkwassertagesverbrauch von rd. 2000 m³ / d (Tag). Zum Vergleich im Mai hatten wir einen Tagesverbrauch von 1040 m³/d. Auf Grund des hohen Tiefbrunnenwasseranteils ist die Wasserhärte auf 16 Grad Deutscher Härte bzw. 2,82 Millimol Poleter (mmol)/l Härte angestiegen.