Not- & Stördienste
Nächste Sitzungstermine
Aktuelles Wetter

Bürgermeister zur ersten Sprengelsitzung des Jahres in Badenweiler

Auch 2018 führte die lieb gewonnene Tradition, die erste Sitzung des Jahres in Badenweiler abzuhalten, die Markgräfler Bürgermeister ins Heilbad Badenweiler. Als Gäste referierten die Herren Dr. Barth und Dr. Gerecke vom Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, letzterer Fachbereich Wirtschaft und Ländlicher Raum, zum Thema „Holzvermarktung“. Auf der weiteren Tagesordnung standen u.a. verschiedene Personalia wie die Neuwahl des Sprengelvorsitzenden und dessen Stellvertreter/in. Bürgermeister Johannes Ackermann aus Buggingen war fünf Jahre lang Sprengelvorsitzender. Mit herzlichem Dank der Kollegen an den scheidenden Vorsitzenden wurde mit einstimmigem Beschluss Bürgermeister Martin Löffler aus Heitersheim zum Nachfolger bzw. neuen Vorsitzenden und Bernhard Fehrenbach zu dessen Stellvertreter gewählt. Im Anschluss ging es für die Herren auf Einladung von Geschäftsführer der BTT GmbH, Herrn Alexander Horr, in die Cassiopeia Therme. Wenn auch abschalten vom Trubel des kommunalpolitischen Tagesgeschäfts angesagt war, ging es ganz schön hitzig zu in den verschiedenen Saunen und Dampfbädern der Therme. Gut erholt konnten die Kommunalpolitiker die Zusammenkunft des Sprengels Markgräflerland bei der obligatorischen Nachsitzung dann gemütlich ausklingen lassen. Auf weiterhin gute Zusammenarbeit im Jahr 2018!

Bürgermeistersprengel Markgräflerland in Badenweiler v.l.n.r.: Mario Schlafke (Eschbach), Rüdiger Ahlers (Münstertal), Bernhard Fehrenbach (Ballrechten-Dottingen), Karl-Eugen Engler (Badenweiler), Michael Benitz (Staufen), Fritz Deutschmann (Auggen), Joachim Schuster (Neuenburg), Stefan Ostermaier (Hartheim), Martin Löffler (Heitersheim) und Johannes Ackermann (Buggingen). Astrid Siemes-Knoblich aus Müllheim, Volker Kieber aus Bad Krozingen und Dirk Blens aus Sulzburg fehlen auf dem Bild.