Not- & Stördienste
Nächste Sitzungstermine
Aktuelles Wetter

Firma Richert spendet Defibrillator

Dieser Tage überreichten Heiko und Merle Richert von der Firma Richert Service aus Schweighof als Spende einen „Automatisierten Externen Defibrillator (AED)“ an die Gemeinde Badenweiler.

Bürgermeister Karl-Eugen Engler bedankte sich im Namen der Gemeinde. Ulrike Kießling, Ortsvorsteherin von Schweighof, brachte aus Sicht der Ortschaft ihre Freude zum Ausdruck. Zugegen waren auch Herr Fehrle, Gesamtkommandant der Feuerwehr Badenweiler und Herr Jenne, Abteilungskommandant in Schweighof.

Damit das Gerät schnell zu finden ist, wurde der Defibrillator in einem Wandkasten aus Edelstahl am Feuerwehrgerätehaus in Schweighof befestigt und ist im Ernstfall für jeden frei zugänglich. Nach Betätigung des „roten Knopfes“ an dem Edelstahlwandkasten öffnet sich dieser mit einem lauten Signalton und der Defibrillator kann aus seiner Halterung entnommen werden. Das Gerät muss anschließend eingeschaltet werden. Durch eine präzise sprachliche Anleitung des Defibrillators wird dem medizinischen Laien mitgeteilt, welche detaillierten Schritte vorzunehmen sind. Bei einem plötzlichen Herzversagen ist eine rasche Herz-Lungen-Wiederbelebungsmaßnahme und frühe Elektroschocktherapie überlebenswichtig. In solch einem Notfall müssen beide Maßnahmen innerhalb von wenigen Minuten erfolgen. Mit dem Defibrillator ist diese Anwendung auch für medizinische Laien machbar.