Not- & Stördienste
Nächste Sitzungstermine
Aktuelles Wetter

Der Musikpreis 2017 des „Heidelberger Frühlings“ geht an Klaus Lauer - Badenweiler

Das internationale Musikfestival „Heidelberger Frühling“ hat am vergangenen Sonntag, 26. März 2017, den diesjährigen Musikpreis an Klaus Lauer, Badenweiler, verliehen. Die mit 10.000 € dotierte Auszeichnung wird jährlich an Persönlichkeiten verliehen, die sich substantiell und nachhaltig für die Vermittlung von Musik verdient gemacht haben.

Freunde und Weggefährten aus Badenweiler und Umgebung, darunter auch Bürgermeister Karl-Eugen Engler und Gemeinderat Karl-Heinz Zink, haben sich aus Wertschätzung gegenüber der Persönlichkeit und des Schaffens Klaus Lauers auf den Weg nach Heidelberg gemacht, um an der Preisverleihung teilzunehmen.

Der Intendant des „Heidelberger Frühling“ Thorsten Schmidt würdigte Klaus Lauer, den Gründer und Intendanten der früheren „Römerbad Musiktage“ und künstlerischen Leiter der heutigen „Badenweiler Musiktage“. Klaus Lauer brachte 1973 erstmals den Mut auf, im Grandhotel Römerbad, das er damals leitete, moderne und zeitgenössische Kammermusik aufzuführen. Aus diesem Engagement hat sich über 45 Jahre hinweg eine Veranstaltungsreihe entwickelt, die  internationale Aufmerksamkeit hervorrief und zu einer großen Bereicherung des kulturellen Lebens - auch im Heilbad Badenweiler geworden ist. Weltbekannte Künstler sind dem Ruf Lauers nach Badenweiler gefolgt. Mehr als 500 Konzerte, die Aufführung von Werken von 159 Komponisten und die Teilnahme von unzähligen Musikern sind die stolze Bilanz eines 45 Jahre andauernden Wirkens für die Musik. Über Jahrzehnte hat Klaus Lauer sein Hotel Römerbad und Badenweiler zu einem Zentrum zeitgenössischer Musik gemacht und zum Ort zahlreicher bedeutender Uraufführungen. „Dies ist eines der schönsten Kapitel der bundesrepublikanischen Musikgeschichte“, so Pierre-Laurent Aimard in seiner Laudatio. Die musikalische Umrahmung des Festaktes gestaltete das Zemlinsky Quartett und Pierre-Laurent Aimard mit Werken von Leos Janacek, György Kurtag und Pierre Boulez. Herzlichen Glückwunsch!

Auch in diesem Jahr ist es Klaus Lauer im Rahmen der „Badenweiler Musiktage“ vom 28. April - 1. Mai 2017 wieder gelungen, hochkarätige internationale Künstler zu gewinnen. Zu hören sein werden: der Pianist und diesjährige Musikpreisträger der „Ernst von Siemens Stiftung“ Pierre-Laurent Aimard, die Violinistin Isabelle Faust, Cellist Jean-Guihen Queyras, die Pianisten Tamara Stefanovich und Alexander Melnikov sowie das Belcea Quartet.

Informationen zu den Badenweiler Musiktage 2017:

 

https://www.badenweiler.de/Media/Veranstaltungen/Badenweiler-Musiktage-Fruehjahr-2017-Carte-Blanche