Not- & Stördienste
Nächste Sitzungstermine
Aktuelles Wetter

Übergabe der neuen Räumlichkeiten im Kindergarten Badenweiler

Vergangene Woche konnte Bürgermeister Karl-Eugen Engler im Rahmen einer kleinen Feierstunde die neuen pädagogischen und funktionalen Räumlichkeiten an die Kinder des Kindergartens Badenweiler, die Kindergartenleitung Claudia Okfen-Budde  und Patrick Barthelmes bzw. das gesamte Team übergeben.  Zu Beginn der Veranstaltung hieß Patrick Barthelmes alle Anwesenden herzlich Willkommen und dankte vorweg der Gemeinde Badenweiler für den gelungenen Umbau bzw. die getätigte Investition zum Wohle der Kinder.  Weiter dankte er Architekt Maler, den Baufirmen und ganz besonders auch den Kolleginnen/Kollegen des Kindergartens.  Mit dem eigens komponierten Lied „Im Kindergarten, in Badenweiler…“ wurden die erschienen Gäste von den anwesenden Kindern begrüßt. Ehe sich die Kleinen wieder in ihre Gruppen zurück begaben, verabschiedeten sie sich mit dem Lied „In der Weihnachtsbäckerei“.

 Bürgermeister Engler konnte sodann die Mitglieder des Gemeinderates, Architekt Siegfried Maler, Vertreter der Verwaltung und von dem am Bau beteiligten Firmen, Elternbeiräte sowie die Kindergartenleitung Badenweiler Claudia Okfen-Budde und Patrick Barthelmes herzlich willkommen heißen.  In seiner Ansprache erläuterte Karl-Eugen Engler die Entwicklungen bzw. Notwendigkeiten zur Vergrößerung des Kindergartens Badenweiler. In den vergangenen Jahren fand ein permanenter Betreuungsausbau statt. Mit der Ausweitung der Betreuungsangebote wurde auch eine Anpassung der Nutzungs- und Baukonzeption erforderlich. So wurde im Kindergarten Badenweiler ein deutlich höherer Bedarf an Funktionsräumen aufgrund der Ganztagesbetreuung erforderlich, um aus pädagogischer, organisatorischer und logistischer Sicht eine qualifizierte Nutzung zu gewährleisten. Hierzu zählen z.B. die Bereitstellung eines Essenbereiches mit Küche, Schlafmöglichkeiten für Ganztageskinder, Besprechungszimmer, Intensivraum für Kleingruppenarbeit, Personalraum, Lager/Stauraum etc.. Auch die geschaffene Barrierefreiheit der Einrichtung stellt im Rahmen der Inklusion einen weiteren wichtigen Baustein dar. In den vergangenen zwei Jahren hat die Gemeinde Badenweiler am Standort Badenweiler im Rahmen dieser Bau- bzw. Erweiterungsmaßnahmen rd. 890.000 Euro investiert. Über Förderprogramme wurden insgesamt rd. 346.000 Euro (rd. 42.400 Euro Kommunale Investitionsförderung und 300.000 Euro Ausgleichstock) bezuschusst.  Bürgermeister Engler dankte im Anschluss Architekt Maler, den beteiligten Firmen und dem gesamten Kindergartenteam für den reibungslosen Ablauf, auch wenn die Bauarbeiten teilweise den Normalbetrieb des Kindergartens tangierten. Ebenfalls dankte er auch den Eltern für das entgegengebrachte Verständnis während der rd. 15 monatigen Bauzeit. Mit dieser getätigten Investition leistet die Gemeinde einen weiteren wichtigen Beitrag zur Optimierung der Betreuungsangebote im Kindergarten Badenweiler.

Architekt Maler erläuterte anschließend die erfolgten Baumaßnahmen bei einem Rundgang.  Sein abschließender Dank richtete sich an die Kinder und das Personal des Kindergartens, die Gemeinde Badenweiler und alle beteiligten Baufirmen.