Not- & Stördienste
Nächste Sitzungstermine

Waldputzete der Gemeinde Badenweiler

Bei schönstem Frühlingswetter fand am letzten Samstag im März wieder eine Waldputzete in und um Badenweiler mit Ortsteilen statt.

Es wurde nicht nur Müll gesammelt, sondern auch eine Brücke neu gebaut, Schilder gereinigt und Wege freigeschnitten. Unter der Regie von Bürgermeister-Stellvertreter Hans-Dieter Paul und Bauamtsleiter Michael Lacher wurden die freiwilligen Helfer in Gruppen den verschiedenen Bereichen von Badenweiler und den Ortsteilen Lipburg-Sehringen und Schweighof zugeteilt.

In Schweighof wurden verschiedene Wege freigeschnitten und wieder hergerichtet und eine Gruppe Kinder war hier wie auch in Lipburg und Sehringen fleißig am Müll einsammeln. Ebenso wurde der Gemeindewald und die Parkplätze in Badenweiler von Unrat befreit und eine in die Jahre gekommene Brücke nahe der Fürstenfreude komplett abgebaut und neu errichtet. So wurde an diesem Vormittag viel gearbeitet und Badenweiler mit Ortsteilen rechtzeitig vor Ostern herausgeputzt und von unachtsam  weggeworfenem Unrat befreit. Alles in allem wurde ein kompletter Container mit eingesammeltem Unrat befüllt. Zum Abschluss gab es für alle Beteiligten bei der René-Schickele-Schule ein leckeres Mittagessen gespendet in diesem Jahr vom Hotel Ritter und dem Privathotel Post. Die Bäckerei Kirschner stiftete das Brot und das benötigte Geschirr wurde von der Metzgerei Hofmann zur Verfügung gestellt. Zur Freude aller übergab Herr Horr als Dankeschön der BTT für jeden Helfer einen Frei-Eintritt für die Cassiopeia-Therme. Alles in allem war die Waldputzete ein toller Erfolg! Alle waren mit viel Spaß und Freude dabei! Allen Helferinnen und Helfern, dem Bauhofteam sowie den Spendern, die diese Aktion unterstützt haben, ein herzliches Dankeschön!