Not- & Stördienste
Nächste Sitzungstermine

Exkursion Badenweilers und der Dt. Tschechow-Gesellschaft zur Kulturpartnerstadt Taganrog und nach Moskau im September. Info für Interessenten.

Die Gemeinde Badenweiler und die Dt. Tschechow-Gesellschaft führen gemeinsam eine Delegationsreise vom 7. bis 14. September 2019 nach Moskau und zur Kulturpartnerstadt Badenweilers, der südrussischen Geburtsstadt Anton Tschechows, Taganrog, durch. Nach dem  aktuell noch unverbindlichen Reiseplan werden in Moskau während eines dreitägigen Aufenthaltes neben einer Stadtrundfahrt Besuche der Tretjakow-Galerie, der Basilius-Kathedrale auf dem Roten Platz und von literarisch bedeutsamen Stätten wie der Friedhof des Neujungfrauenklosters mit den Gräbern Tschechows und Stanislawskis und die Museen des Staatl. Akad. Obraszow-Puppentheaters und des Moskauer Künstlertheaters auf dem Programm stehen. In Taganrog werden wir ab dem 12.9.  an den Gründungsfeiern der Stadt (1698 durch Zar Peter den Großen als erster russischer Seehafen gegründet) teilnehmen, das genaue Programm wird von den dortigen Kolleg*innen noch erarbeitet werden. Die Reisekosten werden sich voraussichtlich um 1200 € pro Person  bei Hotelunterkunft im DZ bewegen. Die Einladung ergeht an Bürger Badenweilers und Mitglieder der Dt. Tschechow-Gesellschaft. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, ggf. gibt es eine Nachrückerliste. Für die Flugbuchung wird ein gültiger Reisepass und für Russland ein Visum benötigt, der Reisepass muss noch mindestens drei Monate nach Reiseende gültig sein!

Bei fester Anmeldung werden sofort die Flugpreise fällig, bei späterer Meldung können Preise steigen. Geplant ist Abflug in Baden-Baden. Interessenten sollen sich umgehend bei einer der folgenden Adresse mit Personaldaten melden: Rathaus Badenweiler, Sekretariat: 07632-72121, email: Rathaus@gemeinde-badenweiler.de  oder Rolf Siegismund, Vorstandsmitglied der DTG, T. 07632-5192; email: r.siegismund@gmx.de