Not- & Stördienste
Nächste Sitzungstermine

ED Netze erneuert Schaltstation in Badenweiler

  • 20-kV-Station erhöht Versorgungssicherheit
  • ED Netze investiert etwa 400.000 Euro

In den vergangenen Monaten hat die ED Netze GmbH die Schaltstation Kläranlage im Hohlenweg in Badenweiler aufwendig modernisiert. ED Netze investiert damit in die Versorgungssicherheit der Gemeinde Badenweiler und der Ortsteile Lipburg, Sehringen, Schweighof und Niederweiler.

„Die netztechnische Bedeutung der modernisierte Schaltstation reicht weit über Badenweiler hinaus“, erläutert Rainer Beck, Teamleiter Anlagen, Sekundärtechnik und Kabelfehlerortung der ED Netze GmbH bei einem Vor-Ort-Termin mit Bürgermeister Karl-Eugen Engler.

Insgesamt hat ED Netze etwa 400.000 Euro in die Modernisierung investiert. Die Station leistet für die kommenden Jahrzehnte einen wichtigen Beitrag zu einer sicheren Stromversorgung und bildet eine gute Grundlage für die Herausforderungen der Energiewende.

„Wir arbeiten seit langem partnerschaftlich und vertrauensvoll mit der ED Netze GmbH zusammen und freuen uns, dass sie mit dieser Maßnahme in die Versorgungssicherheit unserer Gemeinde investiert“, betont Bürgermeister Karl-Eugen Engler.

„Die alte Station wurde im laufenden Betrieb während vier Monaten umgebaut und die Stromversorgung auf eine mobile Schaltanlage umgelegt“, erklärt Edgar Zimmermann aus dem Team von Rainer Beck. „Die Anlage zeichnet sich durch eine sehr hohe Zuverlässigkeit aus und wurde so konzipiert, dass sie auch erweiterbar ist“, ergänzt Rainer Beck. „Wir installieren hier modernste Technik mit einer überdurchschnittlichen Personensicherheit.“ Der bestmögliche Schutz der Mitarbeiter beim Arbeiten in den Schaltanlagen hat absolute Priorität. Die Techniker sind bei Wartungsarbeiten nämlich durch zwei Risiken gefährdet: den direkten Kontakt mit dem Strom und Störlichtbögen während der Wartung.

Unternehmensinformation

Die ED Netze GmbH ist der Netzbetreiber für Südbaden. Über 330 Mitarbeiter sorgen für eine sichere Stromversorgung der 295.000 Netzkunden und die Einbindung der 16.000 dezentralen Einspeiseanlagen. ED Netze ist Partner der Kommunen und unterstützt sie mit netznahen Dienstleistungen. Das Netzgebiet umfasst im Westen die Region südlich von Freiburg bis zum Hochrhein und reicht im Osten nördlich von Villingen-Schwenningen bis zum Bodensee. Der Verteilnetzbetreiber kümmert sich um Bau, Betrieb und Instandhaltung im Hoch-, Mittel- und Niederspannungsbereich. Ziel ist, die Netze auch für die Energiewelt der Zukunft leistungsfähig zu machen. Über die dezentralen Stützpunkte ist die ED Netze GmbH in ganz Südbaden vor Ort präsent. Sie gehört zur Unternehmensgruppe der Energiedienst Holding AG.

Mehr Infos unter: www.ednetze.de

 

Übrigens: Wo es aktuell im Stromnetz der ED Netze Störungen gibt, finden Sie im Internet:

www.ednetze.de/unterbrechungen