Not- & Stördienste
Nächste Sitzungstermine

Doris Räuber künftig Geschäftsführerin der Badenweiler Thermen und Touristik GmbH (BTT)

Rechtzeitig zur Wiedereröffnung der Cassiopeia Therme hat der Aufsichtsrat eine wichtige Personalentscheidung getroffen und damit die Weichen für die Neuausrichtung des
Unternehmens gestellt. Künftig wird Frau Doris Räuber die BTT als Geschäftsführerin leiten.

Nachdem Anna Falk vom Mehrheitsgesellschafter „BKV“ am 12.06.20 interimsweise die Geschäftsführung von Herrn Vogel übernommen hatte, hat sich der Aufsichtsrat mit Frau Räuber bewusst für eine hausinterne Besetzung entschieden. Frau Räuber, die bisherige Leiterin der Cassiopeia Therme, wird den Posten der Geschäftsführerin der BTT ab 01.August 2020 von Frau Falk übernehmen. Sie wird neben der Verantwortung für die Therme dann auch die Verantwortung für alle anderen Abteilungen und die insgesamt 86 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen.
Bis Jahresende 2020 wird die vollständige gesellschaftsrechtliche Trennung der BTT vollzogen sein. Während sich die Gemeinde ab 2021 für das touristische Marketing verantwortlich zeigen wird, wird sich das Land dann als Alleingesellschafter der BTT voll auf
den Betrieb und die bauliche Weiterentwicklung der Cassiopeia Therme im Staatsbad Badenweiler konzentrieren. So war es für den Aufsichtsrat naheliegend, der bisherigen Thermenleiterin Frau Räuber mit Blick auf die neue Struktur die Gesamtverantwortung für das Unternehmen zu übertragen.

Doris Räuber hat in diesem Bereich bereits langjährige Erfahrung, u.a. auch in der Geschäftsführung vorzuweisen. Die gebürtige Kölnerin zog es nach mehreren Stationen in jeweils verantwortungsvollen Positionen über München, Fürstenfeldbruck und Hanau ins Markgräflerland. So war die 58 jährige Verwaltungsbetriebswirtin und geprüfte Schwimmmeisterin ab 2015 bereits 4 Jahre für die Bade und Kurverwaltung in Bad Bellingen als Geschäftsführerin tätig, bevor sie 2019 als Thermenleiterin nach Badenweiler zur BTT kam.