Not- & Stördienste
Nächste Sitzungstermine

Geschichte des Heilbades Badenweiler

Eine tabellarische Übersicht der Entwicklung von Badenweiler

     
70 – 260       Besiedelung des Ortes durch die Römer  
75                  Die römischen Bäder entstehen  
775                Bau einer Basilika  
1028   Der Ort wird als „Baden“ erstmals erwähnt  
1100  Die Herzöge von Zähringen erbauten die Burg Baden (seit 1678 Burgruine)  
1408    Ein Bürger Hod verabreicht Bäder in einem „heidnischen Bad“ und errichtet ein Badwirtshaus  
1641      Der Schweizer Zoller erwirbt das „Badhaus“  
1747    Es gibt 200 Fremdenbetten in vier Badwirtshäusern  
1757 Erste Jahresfremdenliste: 108 Kurgäste Einführung des „Badpfennig“  
1784  Das „Gmür“ wird als römische Badruine entdeckt  
1850   Mit der Anlage des Kurparks wird begonnen  
1853  Erstes Kurhaus (Trinkhalle, Konversationshaus) eingeweiht, ständige „Bademusik“  
1875   Badehaus mit Marmorbad und offenem Thermal-Schwimmbad eingeweiht  
1882   Wandelhalle gebaut, 1969 abgebrochen  
1908   Badehaus zum „Markgrafenbad“ erweitert  
1912 Inhalatorium eröffnet  
1925    Musikpavillon errichtet, 1969 abgebrochen  
1939 Sportbad im Ortsteil Oberweiler eröffnet  
1957 Begründung der Städtepartnerschaft Badenweiler-Vittel  
1965     Erbohrung zusätzlicher Heilquellen im Schloßpark  
1971   Abbruch des alten Kurhauses  
1972   Das neue Kurhaus wird eingeweiht  
1974 Eingemeindung von Lipburg  
1975 Eingemeindung von Schweighof  
1977   Beginn der Modernisierung des „Markgrafenbades“  
1981   Das Kuppelbad, der Erweiterungsbau des Markgrafenbades wird ingeweiht  
1988 – 2001 Das Ortszentrum wird nach modernen Gesichtspunkten umgestaltet  
1987 30 Jahre Badenweiler-Vittel  
1989  Das neue Sport- und Freizeitbad mit einem umfangreichen Erlebnisangebot wird eröffnet  
1991 Karl-Eugen Engler - neuer Bürgermeister des Heilbades Badenweiler  
1994  Die neugestaltete Cassiopeia-Therme wird als Stern am Bäderhimmel gefeiert  
1996 Die Tiefgarage im Schlosspark geht in Betrieb  
1997 40 Jahre Badenweiler-Vittel  
1998 Das internationale Literatur-Museum "Tschechow-Salon" wird eröffnet   
2001   Die Römische Badruine wird mit einem "Himmel aus Glas" überdacht  
2002   Modernisierung der Sauna- und Wellness -Landschaft im Lindebad  
2004 Einweihung des Tschechow-Platzes  
2007 50 Jahre Badenweiler-Vittel  
2008 250 Jahre Kurpark Badenweiler  
2009 Gründung der "Deutschen Tschechow-Gesellschaft e. V."  
2011 Einweihung "Park der Sinne"  
2013 Vertiefung der Partnerschaft mit Vittel anlässlich des 50-jährigen Jubiläum des Elysée-Vertrages  
2014 50 Jahre Réne-Schickele-Schule Badenweiler  
2015 Eröffnung Literarisches Museum Badenweiler "Tschechow-Salon", Fertigstellung Inhalatorium, Bürgermeister Karl-Eugen Engler zum dritten Mal im Amt bestätigt  
2016 Eröffnung Kindergarten Schweighof, 5 Jahre "Park der Sinne", Bürgermeister Karl-Eugen Engler feiert sein 25-jähriges Jubiläum im Amt des Bürgermeisters des Heilbades Badenweiler  
2017 60 Jahre Badenweiler-Vittel  
2019 Verabschiedung Karl-Eugen Engler nach fast 29 Dienstjahren als Bürgermeister der Gemeinde  
2020 Vincenz Wissler - neuer Bürgermeister des Heilbades Badenweiler